Der Garten ruht – der Gärtner nicht!

Der heimische Garten fällt diesen Monat in einen tiefen Winterschlaf. Trotzdem kann der fleißige Gartenbesitzer in den Wintermonaten einiges tun. Wenn man sich auf Grund von Schnee und Kälte nur im wohlig warmen Haus aufhalten und den Garten nur aus der Ferne betrachten kann, empfiehlt es sich die vorhandene Zeit zu nutzen, um sich mit Gartenbüchern weiterzubilden. Man kann sich beispielsweise über interessante Arten schlau machen oder das nächste Großbauprojekt für die kommenden Frühlingsmonate planen. Eine weitere Winterarbeit des Gartenbesitzers ist die Anzucht von Pflanzen. Staudengewächs wie Tomaten, Peperoni und Paprika lassen sich hervorragend Ende Dezember oder Anfang Januar aussäen und über die Wintermonate aufpäppeln, bis sie dann im Frühjahr mit ein wenig Glück schon die ersten Fruchtansätze zeigen. Wer Obstbäume im Garten stehen hat, hat auch im Winter allerhand zu tun. Gerade in den Wintermonaten wird der sogenannte Pflege- und Erziehungsschnitt gemacht. Der Schnitt gibt dem Baum neue Kraft für den wachstumsstarken Frühling. Im Winter ist der Baum auf Grund der Kälte nicht so stark anfällig für Krankheitserreger, die durch den Schnitt in das Innere eindringen. Der wichtigere Grund ist aber der, dass ohne Blätter die Sicht auf die Stelle, an der man schneidet, frei ist. Also im Klartext: Man sieht, was man macht.

Welche Pflanzen jetzt Frostschutz brauchen

Viele heimische Pflanzen sind winterfest, doch anderen macht der Frost schwer zu schaffen. So müssen beispielsweise Rosen und empfindliche Stauden wie der Rhododendron mit Stroh oder Reisig umgeben werden. Dies schützt die Pflanzen vor Kälte und Frost. Bei Knollen wir der Dahlie ist das ein wenig komplizierter: Damit die Knollengewächse den Winter überstehen, müssen sie aus der Erde geholt und im Keller oder im Gartenhaus eingelagert werden.

Geheimtipp:

Damit die Gartengeräte über die Wintermonate nicht anfangen zu rosten, einfach die gewünschte Stelle mit ein wenig Öl einreiben.

Bildnachweis: © Paul Maguire – Fotolia.com