Gartenmöbel aus Holz selber bauen

Der Garten ist Wellnessoase und Treffpunkt für Familie und Freunde in Einem. Für gemütliche Stunden sorgen die richtigen Gartenmöbel. Wer gern individuelle Sitzgelegenheiten sein Eigen nennt, Geld sparen möchte oder einfach nur Spaß am Handwerken hat, der legt selbst Hand an und baut sich seine Traummöbel selbst.

Holz ist ein sehr belastbares Naturmaterial, das sich daher bestens als Baumaterial eignet.
Damit die Möbelstücke von einer langen Lebensdauer profitieren, sollte man das richtige Holz verwenden: Eiche, Kastanie und Lärche sind sehr robuste Sorten.
Trotzdem verlangt es immer nach einer Imprägnierung, die alle 3 – 5 Jahre wiederholt werden sollte, um gegen das Wetter und Schimmelbefall zu schützen.

 

Besonderer Hingucker: Baumstamm-Bänke

Wer es rustikaler mag, kommt bei selbstgemachten Bänken aus Baumstämmen voll auf seine Kosten. Wenn im heimischen Garten viele Bäume stehen, die Platz einnehmen, der anderweitig genutzt werden will, lohnt es sich nach einer Baumfällung das Holz wiederzuverwerten. Eine bequeme Bank ist mit einigen wenigen Handgriffen schnell gebaut. Der Stamm wird auf eine passende Länge gekürzt und in der Mitte halbiert. Dabei sollte immer darauf geachtet werden, dass die Sitzfläche später glatt und ohne Astlöcher ist, damit das Sitzen nicht zur Tortur wird. Die andere Hälfte kann als Rückenlehne genutzt werden. Genaue Bauanleitungen findet man im Internet oder in spezieller Fachliteratur.

Sommer in der Gartenküche

Jeder, der gut kocht, kennt es: Wer bei einer Gartenparty hinter dem Herd steht und die leckeren Snacks zubereitet, hat meist nur wenig von der Feier und seinen Gästen. Die Lösung: eine Gartenküche! Aus zwei Servierwagen und einer Arbeitsplatte lässt sich schnell eine mobile Küche im Grünen zaubern. Die Wagen dienen als Unterkonstruktion auf der die Platte liegt.

Unser Tipp: Einschraubhaken und Winkel sorgen dafür, dass die Platte passgenau aufliegt und nicht durchhängt. Genug Platz zum Schnippeln ist vorhanden und es ist nun ein Leichtes sich während dem Zubereiten der Speisen mit den Gästen zu unterhalten.

Wir wünschen viel Spaß beim Bauen!

 

Bildnachweis: © Onkelchen – Fotolia.com