Die Vorzüge eines Grillpavillons

Der Grillpavillon, auch Kota genannt, stammt ursprünglich aus Skandinavien und erfreut sich nun auch bei uns großer Beliebtheit.
Das Dach der 6- oder 8-eckigen Holz-Häuser läuft oben zu einem Rauch-Abzug zusammen.
Das Herz der Hütte stellt der Schwenkgrill dar. Gegrillt wird mit ganz normaler Holzkohle.
Eine hochwertige Granittischplatte dient als Arbeits- & Abstellfläche. Der Rauch kann nach oben hin abziehen. Je nach individueller Größe findet eine unterschiedliche Anzahl von Menschen darin Platz.Die Konstruktion aus massivem Holz schirmt ideal gegen schlechtes Wetter ab und isoliert gleichzeitig die Wärme des Grills. Die Verglasung der Fenster und Türen aus Echtglas lassen sich leicht reinigen und runden das edle Gesamtbild des Grillpavillons ab.

365 Tage im Jahr Grillparty

Grillen macht Spaß. Doch nicht nur bei schönem Wetter kann man Fleisch und Würstchen über dem eigenen Grill braten. Auch wenn das Wetter einmal nicht so recht mitspielen möchte, kann man in der gemütlichen Grillhütte trotzdem einen schönen – und vor allem trockenen – Abend genießen. Zu einem gelungenen Fest gehört nicht nur gutes Essen sondern auch stimmungsvolle Beleuchtung und die richtige Dekoration. Schon einige Kerzenlichter und eine nette Tischdekoration lassen das richtige Flair in die Grillhütte einziehen.

Den Brandschutz nicht vergessen

Feuer ist und bleibt gefährlich. Genau deshalb sollte damit nicht leichtsinnig umgegangen werden. Es ist wichtig, dass das Feuer nie unbeaufsichtigt bleibt und kleine Kinder fern gehalten werden. Wir empfehlen immer einen Feuerlöscher in griffbarer Nähe aufzubewahren. Wenn der Grill auf einem festen Untergrund steht und die Sicherheitstipps beachtet werden, dann steht einer ausgelassenen Grillparty nichts mehr im Weg.